Künstlerstipendium der H. und H. Kaschade-Stiftung

Für die Region Stendal

Seit 2013 vergibt die H. und H. Kaschade-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Volksbank Stendal eG jedes Jahr ein Künstlerstipendium. Mit der Förderung soll die bildende Kunst insgesamt aufgewertet werden und die Stipendiaten sollen in die Geschehnisse der Altmark eingebunden werden.

Wenn Sie an dem Stipendium Interesse haben, finden Sie im Folgenden weitere Informationen:

An wen richtet sich das Stipendium:
an für in- und ausländische bildende Künstler und Meisterschüler, aus den Bereichen Malerei und Fotografie
Zielstellung: Künstlerische Auseinandersetzung mit der Stadt Stendal und der Region
Zeitraum: 6 Wochen im August und September 2020. In dem Zeitraum ist die Anwesenheit in Stendal notwendig.
Konditionen: Stipendium 1.000 EUR zzgl. Sachkostenzuschuss von 500 EUR
Ausstellung der Werke:
Ausstellung im KunstKabinett der Volksbank Stendal eG im Oktober/November 2020.
Betreuung: Die Betreuung erfolgt durch die KünstlerGruppe Altmark.
Freie Unterbringung und Arbeitsraum: In der H. und H. Kaschade-Stiftung in Stendal
Weiteres: Die Überlassung einer Arbeit für die Sammlung der Stadt Stendal wird erwartet.
Bewerbungsunterlagen: Formlose Bewerbungsunterlagen in Papierform, die Vita mit  künstlerischer Ausbildung, Angaben über bisherige Ausstellungen, Kunstpreise und Stipendien beinhalten, desweiteren aussagekräftige Abbildungen der Arbeiten
Bewerbung an: H. H. Kaschade-Stiftung
Weberstraße 19
39576 Stendal

Für gewünschte Rücksendungen bitte Rückporto beilegen.
Einreichungsfrist: 29.02.2020
Ansprechpartner bei Fragen:
Herr Andreas Drimer
Tel.: 03931 2511-3401