Pressemitteilung

Schließung unserer Geschäftsstelle in Buch und unseres Selbstbedienunsgsstandortes in Rochau

Im Rahmen der regelmäßigen Wirtschaftlichkeitsbetrachtung haben wir uns nach intensiver Auseinandersetzung mit den Fakten und Zahlen dazu entschlossen, die Geschäftsstelle Buch und den Automatenstandort Rochau zum 18.08.2017 zu schließen. Die Nutzung der beiden Standorte durch unsere Mitglieder und Kunden ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen.

Des Weiteren ist zu erkennen, dass die Bewohner rund um Rochau bereits vorrangig die Bankautomaten an den jeweiligen Einkaufs- und Arbeitsstandorten wie zum Beispiel Osterburg und Stendal nutzen.

Ebenso nutzen die Einwohner des Ortsteils Buch bereits vorwiegend die zur Verfügung stehenden Automaten in Tangermünde und Tangerhütte. Zudem wird der persönliche Service in Buch kaum noch in Anspruch genommen und die ganzheitliche Beratung der Bucher Mitglieder und Kunden hat sich bereits seit einigen Jahren auf unsere Geschäftsstelle Tangermünde verlagert. Weiterhin nutzen unsere Mitglieder und Kunden mit stark steigender Tendenz das Onlinebanking zur Erledigung ihrer alltäglichen Bankangelegenheiten.

Aktuell wären an den beiden Standorten größere Investitionen in die Technik notwendig. In Buch und in Rochau wären alle Automaten auszutauschen. Ferner wäre der Kassenbereich in Buch komplett zu erneuern. Diese Investitionen sind aber aufgrund der geringen Nutzung betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll. Somit sind eine Schließung des Automatenstandortes Rochau und eine Schließung der Geschäftsstelle Buch leider nicht vermeidbar.

Zukünftig sind keine weiteren Geschäftsstellenschließungen geplant, denn wir sehen unser Geschäftsstellennetz als wichtige Basis für unsere Kundenbetreuung vor Ort an.